Max Musterdieb
Max Musterdieb

Hertz & Wegener

Quelle: Pinterest

Zu Hertz & Wegener gibt's auch ein paar mehr links:

Dazu erstmal ins Victoria & Albert Museum nach London:

Aus der Sammlung des Museums of New Zealand:

...und noch dreimal Pantoffeln aus Neuseeland:

Meine Pinwand zu Hertz & Wegener:

Follow Musterdieb Max's board berlin wool work - Hertz & Wegener on Pinterest.

Aus dem digitaltmuseum Norwegen:

Aus dem Textilemuseum of Canada:

 

Aus der Cooper Hewitt Collection:

 

https://collection.cooperhewitt.org/objects/18605283/

Regionalarchiv Rivierenland:

Für Hertz & Wegener müssen viele Leute gearbeitet haben!

Ich begebe mich mal auf die Adress-Suche:

 

Für 1832: Hertz und Wegener, Seiden-W.Hdl. Breite Str. 5, Cp., Wohnung Burgstr.5.

Für 1848 sowie 1852: Mohrenstr.18 (Ecke Friedrichstraße)

 

Im Jahr 1868 fand ich 2 Adressen: Holzmarktstr.4 und Mohrenstr.18.

Für 1887: Stralauer Str. 39

 

Im Allgemeinen Wohnungsanzeiger von 1860 finde ich:

Wegener H. W. A. F. Kaufmann, Seiden-, Wollengarn-Canavas u. Tapisseriewaren-Fabrik, Mohrenstraße 18 im Sommer: Thiergartenstr. 16 E F, Hertz u. Wegener. Cp.

Eduard Gärtner Zeichnung des Hauses Tiergartenstr.16

Hier eine Zeichnung des Anwesens Tiergartenstr.16.

Zu der Zeit war es die Villa von Jerome Sy, einem Manufaktur-

warenhändler.

aktuell:

Historische Strick- und Stickmuster

Max Musterdieb ist immer auf der Suche nach alten Vorlagen im Internet und in Antiquariaten

Ich mag den Globus, er zeigt mir aus welchen Ländern die website Besuch bekommt ...

... und ihr seht gleich, was ihr für Spuren im internet hinterlasst!

Wenn ihr auf die entsprechenden buttons auf meiner Seite klickt können Dienste von google, facebook, twitter, pinterest etc. eure IP-Adresse erkennen und speichern. Von welcher Seite der Klick kam erkennen sie natürlich auch!