Max Musterdieb
Max Musterdieb

M. Levy

Und hier die gefundenen Stickmustervorlagen:

momentan leider nicht erreichbar:

Aus dem Regionalarchiv Rivierenland:

 

30 borduurpatronen:

...und eine bunte Sammlung quer durch's internet:

Follow Musterdieb Max's board berlin wool work - M.Levy on Pinterest.

Eintragungen in den Adressbüchern habe ich 1840 und 1842 für die Witwe Levy in der Neuen Friedrichstraße 57 gefunden, sowohl unter Stickmuster- als auch unter Tapisseriehandlung.

 

Palais Itzig an der Neuen Friedrichstr. heute Anna-Louise-Karsch-Str.

Der Kaufmann Daniel Itzig kaufte hier ca. 1750 einen Komplex von mehreren Häusern – darunter das 1718 von Philipp Gerlach erbaute Palais Montargues – und ließ sie bis 1765 zum Palais Itzig umbauen. Sein Urenkel Friedrich Hitzig sollte es 1859 abreißen und als Architekt hier den Neubau der Börse ausführen.

Die Hausnummer 57 befand sich vermutlich links vom Palais Itzig.

Börse Berlin ab 1864

M. Levy, Kleine Präsidentenstraße No.1

 

Das Haus sah wahrscheinlich so aus wie das Nachbarhaus No.3. (google streetview)

Historische Strick- und Stickmuster

Max Musterdieb ist immer auf der Suche nach alten Vorlagen im Internet und in Antiquariaten

Ich mag den Globus, er zeigt mir aus welchen Ländern die website Besuch bekommt ...

... und ihr seht gleich, was ihr für Spuren im internet hinterlasst!

Wenn ihr auf die entsprechenden buttons auf meiner Seite klickt können Dienste von google, facebook, twitter, pinterest etc. eure IP-Adresse erkennen und speichern. Von welcher Seite der Klick kam erkennen sie natürlich auch!