Max Musterdieb
Max Musterdieb

P. Trübe

Follow Musterdieb Max's board berlin wool work - P. Trübe on Pinterest.

Ein Blumenstrauss mit Rosen und Maiglöckchen aus dem norwegischen digitaltmuseum:

Eine junge Frau mit schwarz-weißem Hündchen aus dem kanadischen Textilmuseum:

Das Regionalarchiv Rivierenland ordnet P. Trübe in den Zeitraum von 1837 bis 1883 ein.

Dieser Titel hat mich neugierig gemacht! Wer war Hogarth und was hat es mit "The Rake's progress" auf sich? Wikipedia hat natürlich eine Antwort parat:

William Hogarth - A Rake's Progress - Plate 4 - Arrested For Debt.jpg
Von Creator:William Hogarth - Unbekannt, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1056392

Auf folgender Adressbuchseite von 1842 befinden sich drei "Trübe"s, die mit Stickmustern zu tun haben:

J.W.P. Trübe, Stickmuster-Verleger, Mohrenstr. 50

F.T.P. Trübe, Devrientscher Stickmuster Verlag

und die Witwe Trübe geb. Ewald mit einer Tapisserie-Manufaktur, Breite Str. 26 und einer Handlung Breite Str. 13

 

Im Jahr 1852 gibt es eine Stickmuster-Verlagshandlung in der Wallstr.12.

Historische Strick- und Stickmuster

Max Musterdieb ist immer auf der Suche nach alten Vorlagen im Internet und in Antiquariaten

Ich mag den Globus, er zeigt mir aus welchen Ländern die website Besuch bekommt ...

... und ihr seht gleich, was ihr für Spuren im internet hinterlasst!

Wenn ihr auf die entsprechenden buttons auf meiner Seite klickt können Dienste von google, facebook, twitter, pinterest etc. eure IP-Adresse erkennen und speichern. Von welcher Seite der Klick kam erkennen sie natürlich auch!