Max Musterdieb
Max Musterdieb

Z.A. Grünthal

Brüderstr. 14-11. Foto von 1952

1842: Grünthal, Z. A., Brüderstr. 11

 

und Grünthal Verlag?

 

1852: Grünthal, Z.A. Dorotheenstr.12

Berlin Mitte Bruederstrasse 19th century

Das Kaufhaus Rudolph Hertzog in der Brüderstraße um 1850.

Aus der ZLB Berlin stammt dieses Blatt aus "Boikes Wohnungsanzeiger von 1842

Aus der antiquepatternlibrary.com:

Ein grafisch aufbereitetes Blatt, das man sofort nacharbeiten kann: Grünthal Blatt 7111

 

 

 

 

 

http://www.antiquepatternlibrary.org/html/warm/E-YS001.htm

 

Aus dem tepapa-Museum, Neuseeland:

Ein Bild aus einer Auktion - Blatt Nr. 451

"Here is an original 19th Berlin Woolwork embroidery pattern by Z.A. Gruenthal no. 451

Measures 6 1/2" x 22". Floral border with roses and morning glories"

Blütenborte mit Rosen und blauer Prunkwinde

Von Pinterest das Blatt 7248

Aus dem Regionalarchiv Rivierenland:

Der Aronstab:

Illustration Arum maculatum1.jpg
Von Prof. Dr. Otto Wilhelm Thomé - Original book source: Prof. Dr. Otto Wilhelm Thomé Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz 1885, Gera, Germany Source: www.biolib.de, Gemeinfrei, Link

Das Edelfräulein von Z.A. Grünthal aus dem Regionalarchiv Rivierenland:

Historische Strick- und Stickmuster

Max Musterdieb ist immer auf der Suche nach alten Vorlagen im Internet und in Antiquariaten

Ich mag den Globus, er zeigt mir aus welchen Ländern die website Besuch bekommt ...

... und ihr seht gleich, was ihr für Spuren im internet hinterlasst!

Wenn ihr auf die entsprechenden buttons auf meiner Seite klickt können Dienste von google, facebook, twitter, pinterest etc. eure IP-Adresse erkennen und speichern. Von welcher Seite der Klick kam erkennen sie natürlich auch!