Max Musterdieb
Max Musterdieb

Max Strickmuster 2015/6

Winter 2015

 

Die österreichische Nationalbibliothek (ÖNB) 

Le Pompe Teil II

La Moda, Milano

Kindergarderobe

Illustrirte Wäschezeitung

Frauen-Fleiss

Wiener Moden-Zeitung

Wiener Zeitschrift für Kunst, Literatur, Theater und Mode

Perfekt-Mode

Die Mode der eleganten Frau

Beaux Arts de Modes

Le Chic

Zu Besuch in der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien.

Die Österreichische Nationalbibliothek digitalisiert momentan in Zusammenarbeit mit "Google" ihren gesamten historischen, d.h. auch urheberrechtsfreien Bestand bis ca. 1870. Auf der Homepage mit der Adresse www.onb.ac.at kann man sich genauer informieren.

Direkt zum digitalen Lesesaal geht es hier entlang:

Ich hatte es noch irgendwo im Gedächtnis, dass die k&k Hofbibliothek das Original von "Le Pompe",Venezia 1562 im Bestand hat...und siehe da...

Der volle Titel lautet:

"Le Pompe Opera Nvova, Nella Qvale Si Trvovano Varie, & diuerse sorti di mostre, per poter far Cordelle, ouer Bindelle, d'Oro, di Seta, di Filo, ouero di altra cosa. 2. Doue le belle, & uirtuose Donne potranno far ogni sorti di lauoro, cioè Merli di diuerse sorte, Cauezzi, Colari, Maneghetti, & tutte quelle cose che li piaceranno
In Venetia: 1562"

Mehr Informationen zu diesem Thema habe ich auf der Seite mit den venezianischen Musterbüchern gesammelt.

Unter dem folgenden Link kann man sich informieren, welche Zeitungen neu digitalisiert wurden. Das sind pro Monat ungefähr 10 Exemplare.

Die Zeitschrift "La Moda, Giornale dedicato al bel sesso" aus Milano liegt mit den Jahrgängen 1836-1842 auch im Zeitschriftenarchiv der ÖNB.

Die Bilder habe ich alle gepinnt.

Die Krönung von Ferdinand I., Kaiser von Österreich zum König von Lombardo-Venetien im Dom zu Mailand 1838.

Coronation.FerdinandI.Milan

Die Mailänder Scala im 19.Jh.

XIX century print, Piazza della Scala, Milano

Die folgenden Blätter liegen auch alle im digitalen Archiv ANNO der Nationalbibliothek.

Die "Kindergarderobe" aus dem Verlagshaus John Henry Schwerin gab es sowohl als Einzelheft, als auch als Beilage zur "Illustrirte Wäschezeitung".

Kindergarderobe - Quelle ÖNB/ANNO Kindergarderobe - Quelle ÖNB/ANNO

Ich zitiere einmal die Information der ÖNB über Titel, Herausgeber etc.:

"1894-1939

Titelzusatz

1894-1903: Illustrierte Monatsschrift mit Zuschneidebogen zur Selbstanfertigung der Kinderbekleidung und Zeitschrift zur handarbeitl. Beschäftigung und Unterhaltung der "Kleinen", mit der Beilage "Für die Jugend"

1904-1918: Monatsschrift zur Selbstanfertigung der Kinderkleidung und Kinderwäsche

1919-1919: Monatsschrift zur Selbstanfertigung der Kinderbekleidung und -Wäsche

1922-1925: Zeitschrift für Selbstanfertigung von Kinderbekleidung und Kinderwäsche

Erscheinungsweise

monatlich

Erscheinungsort

Berlin, Wien

Verlag

Verantwortlich für Österreich-Ungarn: Oscar Lechner, Wien I.; Viktor Rubinstein, Wien VII. (1925)

Redaktion

1925: für den Modenteil: Paula Gratz, für den Anzeigenteil: Edm. Kucharski; für Vobach-Schnitte: Vobach-Schnitt GmbH;"

Die "Illustrirte Wäschezeitung" wurde in einer österreich-ungarischen und in einer deutschen Version vertrieben.

Illustrierte Wäschezeitung“ von Illustrierte Wäschezeitung - 1894 - http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-plus?aid=was&datum=1894&page=1&size=45. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons.

Ab September 1909 wurde der "Illustrirten Wäschezeitung" eine Handarbeitenbeilage hinzugefügt und ich habe diese auf einer Extra-Pinnwand eingegeben.

Follow Musterdieb Max's board Illustrierte Wäschezeitung - Handarbeitenbeilage on Pinterest.

Ein kurzes Portrait des Herausgebers obiger Zeitungen findet sich auf zeno.org

Daneben publizierte Herr Schwerin auch die Blätter "Mode und Heim", "Frauenfleiss", die "Kleine Modenwelt" und die "Große Modenwelt". Zufällig stiess ich beim Surfen auf folgende Fußnote in einem Buch über Urheberrecht:

"...v. Lipperheide verlegte seit 1865 die sehr erfolgreiche Zeitschrift "Modenwelt". Gegen die Konkurrenz der Zeitschriften "Kleine Modenwelt" und "Große Modenwelt", die seit Beginn der 1890ger Jahre mit identischer Aufmachung auf dem Markt erschienen konnte er sich mangels gesetzlicher Vorschriften nicht wehren..."(aus Jan Görden, Vorgezogener Werktitelschutz)

Follow Musterdieb Max's board "Frauen-Fleiß" on Pinterest.
Follow Musterdieb Max's board Wiener Modenzeitung, ab 1932 on Pinterest.

In den Jahren 1862 und 1863 wurde auch eine "Wiener Modenzeitung" publiziert.

Follow Musterdieb Max's board Wiener-Moden-Zeitung 1862 bis 1863 on Pinterest.

"Die Wiener Zeitschrift" wurde ab 1816 herausgegeben - auf dem Titelblatt stand auch "Wiener-Moden-Zeitung". Die Illustrationen habe ich gepinnt. Die Zeitschrift wurde seit 1817 auch unter dem Titel

"Wiener Zeitschrift für Kunst, Literatur, Theater und Mode" bekannt.

Follow Musterdieb Max's board Wiener Zeitschrift 1816-... on Pinterest.

Dies ist die genaue Information der ÖNB zu diesem Journal:

"Wiener Zeitschrift

1816-1849


Titelzusatz

1817-1848: für Kunst, Literatur, Theater und Mode

01.04.1848-26.06.1848: für Recht, Wahrheit, Fortschritt, Kunst, Literatur, Theater, Mode und geselliges Leben

27.06.1848-30.06.1848: Politisch-belletristisches Tagsblatt für alle socialen und literarischen Interessen

01.07.1848-25.10.1848: Politisch-belletristisches Tagsblatt für alle socialen und literarischen Interessen

21.12.1848-30.12.1848: Tagsblatt für Kunst, Literatur, Theater und Mode

1849-1849: Tagsblatt für die gebildete Lesewelt

Format

8°, 4° u. 2°.

Erscheinungsweise

mehrmals wöchentlich

Erscheinungsort

Wien

Verlag

Gerold

Vorgänger

1816-1817: Wiener-Moden-Zeitung"

Follow Musterdieb Max's board Perfekt-Mode, Wien ab 1926 on Pinterest.

Beaux Arts des Modes

 

Information der ÖNB:

"1920-1942

Erscheinungsweise

wöchentlich

Erscheinungsort

Wien

Verlag

J. Oelbacher & Comp. (1890-1897); Hehenwarter & Reyer (1897-1903); Franz Reyer's Erben (1914-1939)

Redaktion

J. Pichler; ab 7.Feb.1895: Vincenz Heldenberger; ab 5.März 1896: Franz Reyer; ab 24.Okt.1914: Hans Fenneberg; ab 11.Mai 1918: K. Hirsch; ab 25.Juni 1938: J. Strohmayr (Hauptschriftl.), Katharina Hirsch (Hauptschriftl. i. V.); zuletzt Richard Hirsch (Hauptschriftl.)"

Follow Musterdieb Max's board Beaux Arts de Modes, 1920 - on Pinterest.

Album de Blouses "Le Chic" - Wiener Blusenmodelle

Follow Musterdieb Max's board Album de Blouses "Le Chic" - Wiener Blusenmodelle on Pinterest.

aktuell:

Historische Strick- und Stickmuster

Max Musterdieb ist immer auf der Suche nach alten Vorlagen im Internet und in Antiquariaten

Ich mag den Globus, er zeigt mir aus welchen Ländern die website Besuch bekommt ...

... und ihr seht gleich, was ihr für Spuren im internet hinterlasst!

Wenn ihr auf die entsprechenden buttons auf meiner Seite klickt können Dienste von google, facebook, twitter, pinterest etc. eure IP-Adresse erkennen und speichern. Von welcher Seite der Klick kam erkennen sie natürlich auch!